TELEFON +49 (0)341 97 13048
Spenden

“Zusammen gegen den Krebs” erhält 3.500 Euro

“Zusammen gegen den Krebs” erhält 3.500 Euro

Kosum-Spende für die Leukämieforschung

Wie in jedem Jahr seit 2002 begab sich die Konsum-Vorstandssprecherin Petra Schumann mit Team, u.a. den Filialleitern der Supermärkte in der Eisenbahnstraße und im Bachviertel, in die Uniklinik, um dort den Leitern der Kinderklinik und der Abteilung Hämatologie und Onkologie, Prof. Kiess und Prof. Niederwieser jeweils ein Spendenherz über 3500 Euro zu übergeben. Diese Spenden sind der Erlös aus der Sammlung “Einander helfen” im Jahr 2014. Der Konsum und seine Kunden wollen die Arbeit für die kleinen und großen Patienten unterstützen und das klinische Personal motivieren.
In der Kinderklinik kann mit Spendengeldern ein Psychologe finanziert werden, der sowohl bei der Betreuung der kleinen Patienten als auch bei der Hilfestellung für die Eltern kranker Kinder eingesetzt werden kann.
Im Forschungslabor der Hämatologie und Onkologie werden Spendengelder für den Erwerb von Hochleistungstechnologie und zukünftig für einzelne Forschungsprojekte verwendet. Prof. Niederwieser betonte, dass die Forschung der Hämatologie und Onkologie an der Uni Leipzig weltweit bekannt ist. Man veröffentliche nicht nur in wissenschaftlichen Zeitschriften, was enorm wichtig für den Austausch der Wissenschaftler untereinander ist, sondern trete bei weltweiten Kongressen auf – letztens ins San Francisco mit 56 Beiträgen allein aus der Forschung der Hämatologie und Onkologie der Uni Leipzig.
Beide Professoren arbeiten auch zusammen. Auch Kinder können nun in Leipzig eine Stammzelltransplantation erhalten. Beim Vergleich deutscher Kliniken ist diese Zusammenarbeit sehr gut.
FE
Foto: Andre Kempner, LVZ 23.1.2015